© 2017 Ausbildungszentrum OTA gGmbH 

Josef-Orlopp-Straße 45-49 10365, Berlin- Lichtenberg

www.ausbildung-ota.de - info@ausbildung-ota.de

Geschäftsführung: Margit Weiß-Tanyildiz, Erman Tanyildiz, Fabian Tanyildiz, Florian Tanyildiz (Prokurist) 

HINWEISE DATENSCHUTZ

  • Black Facebook Icon
  • Black LinkedIn Icon
  • Black Google+ Icon

Stellenausschreibung Lehrer/in:

Das Hauptarbeitsfeld der Lehrkräfte sind Angebote an die Teilnehmenden insbesondere innerhalb der Fördersequenzen „Allgemeine Grundlagen / Hauptschulabschluss“ „Sprachförderung“ und „IT- und Medienkompetenz“.


Ziel des allgemeinbildenden sowie des Stütz- und Förderunterrichts ist es, die bildungsmäßigen Voraussetzungen der Teilnehmenden zu verbessern und zur Aufnahme einer Ausbildung oder Arbeit beizutragen. Bei Teilnehmenden ohne Hauptschulabschluss soll der Erwerb des Schulabschlusses - sofern er ein individuelles Qualifizierungsziel darstellt – dazu beitragen, eine folgende Ausbildung zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen.

 

Aufgaben der Lehrkräfte sind insbesondere:

  • Mitarbeit in der Eignungsanalyse,

  • Entwicklung und Realisierung von Bildungsangeboten, die auf die individuellen Voraussetzungen

    und Ziele des einzelnen Jugendlichen abgestimmt sind auf Anforderung durch den

    Bildungsbegleiter

  • Lernförderung, Eröffnung neuer Lernmöglichkeiten für die Teilnehmenden,

  • Unterstützung der Fachpraxis bei der Vermittlung der Qualifizierungsbausteine in enger

    Absprache mit den Ausbildern,

  • Sprachförderung auf Anforderung durch den Bildungsbegleiter,

  • Unterstützung des Bewerbungstrainings insbesondere hinsichtlich der Erstellung von

  • Bewerbungsunterlagen,

  • Mitwirkung an der Realisierung von Querschnittsaufgaben (z. B. Vermittlung von

  • Schlüsselqualifikationen, Sprachförderung, Überwindung von Lernhemmnissen),

  • Neu- und Weiterentwicklung zielgruppenspezifischer Lehr- und Lernmaterialien,

  • Zusammenarbeit und Informationsaustausch mit den am Qualifizierungsprozess beteiligten

    Mitarbeitern,

  • Zusammenarbeit mit der Berufsschule,

  • Planung und Dokumentation der individuellen Förder- und Qualifizierungsprozesse im eigenen

    Verantwortungsbereich,

  • Zuarbeiten zu Zwischen- und Endeinschätzungen der Teilnehmenden auf Anforderung durch den

    Bildungsbegleiter,

  • Teilnahme und aktive Mitwirkung an Teamberatungen,

  • Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen. 

Voraussetzungen: 

  • abgeschlossenes Studium

  • Lerntherapeutische Zusatzqualifikation erwünscht

  • Mindestens drei Jahre berufserfahrung

  • Wünschenswert wären Erfahrungen in der außenbetrieblichen Ausbildung oder auch in der Jugendhilfe

  • Teamfähigkeit, da alle Prozesse mit dem Team (Ausbilder, Lehrer, Sozialpädagogen und Psychologen) abgestimmt werden müssen

Geboten wird eine sehr abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum in einem hoch motivierten, abgeschlossenen Team. 

Bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (PDF- Dokument) unter:

karriere@ausbildung-ota.de Betreff: BEWERBUNG ALS LEHRER