© 2017 Ausbildungszentrum OTA gGmbH 

Josef-Orlopp-Straße 45-49 10365, Berlin- Lichtenberg

www.ausbildung-ota.de - info@ausbildung-ota.de

Geschäftsführung: Margit Weiß-Tanyildiz, Erman Tanyildiz, Fabian Tanyildiz, Florian Tanyildiz (Prokurist) 

HINWEISE DATENSCHUTZ

  • Black Facebook Icon
  • Black LinkedIn Icon
  • Black Google+ Icon

Berufsorientierung

Das Berufsorienteriungsprogramm (BOP) Ist ein wesentlicher Bestandteil der Bildungsketteninitiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und soll Schülern den nahtlosen Übergang von der Schule in das Berufsleben erleichtern. In der Regel bekommen die Schüler ab der 8. Klasse die Gelegenheit, ihre schlummernden Talente in unseren Werkstätten zu wecken. Zusammen mit den kooperierenden Schulen werden Präsenzphasen im Ausbildungszentrum OTA definiert und Schüler wählen im Vorfeld aus, welche Berufe sie erproben wollen.

Wir bieten folgende Berufsfelder (am Standort Lichtenberg) zur Erprobung für Schüler an:

  • Wirtschaft und Verwaltung: Von diesem Berufsfeld werden alle Tätigkeiten und Berufe erfasst, die sich mit dem Handeln und Verwalten von Waren und Dienstleistungen befassen. Das sind insbesondere Berufe im kaufmännischen Bereich (Kaufleute) und im Verwaltungsbereich (Verwaltungsfachangestellte).

 

  • Lager/Handel: Dieses Berufsfeld umfasst insbesondere die Fachlageristen, den Lagerfachhelfer und den Einzelhandel.

 

  • Garten- und Landschaftsbau: Das Berufsfeld umfasst insbesondere den Gärtner in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau, aber auch den Gärtner in den anderen Fachrichtungen sowie den Floristen.

 

  • Hotel/Gaststätte/Hauswirtschaft/Ernährung: Dieses Berufsfeld umfasst insbesondere Berufe im Hotel- und Gaststättengewerbe, Berufe im hauswirtschaftlichen Bereich, Berufe im Nahrungsmittelhandwerk sowie Berufe aus dem Gebäudereinigerhandwerk.

 

  • Metall: Von diesem Berufsfeld werden alle Tätigkeiten und Berufe in Industrie und Handwerk erfasst, die sich mit der Bearbeitung und Verarbeitung von Metallen befassen. Das sind insbesondere Berufe im Metallbau, in der Fahrzeugtechnik, in der Installations- und Metallbautechnik sowie industrielle Metallberufe wie z.B. Industrie-, Werkzeug-, Zerspanungs- und Konstruktionsmechaniker.

  • Farbe/Raumgestaltung: Das Berufsfeld umfasst insbesondere den Bereich Maler und Lackierer.

 

  • Holz: Von diesem Berufsfeld werden alle Tätigkeiten und Berufe erfasst, die sich mit der Bearbeitung und Verarbeitung von Holz befassen. Das sind insbesondere Zimmerer und Tischler.

 

  • Installationstechnik: Das Berufsfeld ist weit zu fassen und umfasst grundsätzlich die Bereiche Versorgungs-, Gebäude- und Installationstechnik (insbesondere Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik).

 

  • Elektro: Dieses Berufsfeld umfasst alle Tätigkeiten und Berufe, die sich mit dem Bauen, Montieren, Installieren und Warten von elektrischen Anlagen beschäftigen.

  • Bau: Von diesem Berufsfeld werden alle Berufe des Bauhauptgewerbes erfasst. Daneben kann auch die Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten aus dem Baunebengewerbe angeboten werden, jedoch nicht ausschließlich. 

 

Auf knapp 13.000 qm Werkstattflächen können die Schülerinnen und Schüler eine Vielzahl an Berufen erkunden. Der große Vorteil für alle Akteure ist, dass alle Berufsfelder an einem Standort in Lichtenberg angeboten werden. Lehrer und Aufsichtspersonen müssen nicht quer durch die Stadt um die Betrieben zu besuchen, sondern können sich voll auf ganz auf Ihre Schüler konzentrieren. Währen der Orientierungsphase in den Bereichen bekommen die Lehrer einen Raum zur Verfügung gestellt in dem Sie in Ruhe arbeiten können. 

Wenn Sie sich als Eltern oder Schule näher über unsere Programme informieren möchten, schreiben Sie uns an: info@ausbildung-ota.de